Initiative „Pro Wintersportwochen“

Wintersportwochen in Salzburg

Anfängerinitiative „Skifahren lernen in 3 Tagen“

 

Sehr geehrte Direktorinnen und Direktoren,

im vergangenen Winter haben 749 Anfänger und damit insgesamt fast 4000 SchülerInnen eine Wintersportwoche im Salzburger Land gemeinsam verbringen können. 

Nachdem wir das geplante Budget bei weitem überzogen haben und die Salzburger Seilbahnen die „Überziehung“ bezahlt haben, ist es uns für den kommenden Winter gelungen, zusätzlich zu den Startinvestoren Doppelmayr, Skidata und UNIQA zwei zusätzliche Förderer für diese Aktion zu gewinnen. Pistenbully und Feratel unterstützen diese Initiative zur Förderung unseres Salzburger Skinachwuchses. 

Nach der Pilotaktion und den ersten beiden Jahren können wir dank unserem eingespielten Team und der Unterstützung des Salzburger Berufsskilehrerverbandes einen reibungslosen Organisationsablauf versprechen. 

Bitte um Ihr Verständnis, dass wir ganz besonderen Wert darauf legen, dass vor allem Nichtskifahrer von diesem Angebot Gebrauch machen können und damit die 70% Quote erfüllt werden kann. Nach 3 Tagen – so unsere Rückmeldungen – sind die Skianfänger technisch so weit, dass sie mit anderen Gruppen einwandfrei rote Pisten befahren können. 

Wir bedanken uns auch bei der Salzburger Bildungsdirektion für die Unterstützung, vor allem was die Rechtssicherheit für verschiedene Angebote an die Institution Schule betrifft. Sie werden in den nächsten Tagen und auch in den Medien darüber mehr erfahren. 

Das Netzwerk Winter Team, unser Hauptsponsor und alle Förderer & Partner danken den engagierten LehrerInnen für Ihren nicht selbstverständlichen Einsatz für den Skisport. 

Ski heil

Franz Schenner

Netzwerk Winter Team

© Copyright 2006-2020 Schenner & Partner GmbH, Mittersil | Impressum | Datenschutzbestimmung

Briefkopf